Aktuelles

Was ist los in der Domschule?

Klasse 7k auf Abschiedstour

Nach 3 Jahren gemeinsamen Unterrichtes in der Domschule, wechselt der 3. Durchgang der Kooperationsklasse-Montessori-Schule-Domschule zum Haupthaus der Montessori-Schule. Eine Schülerin und fünf Schüler werden dort ihren Bildungsweg fortsetzen.
Leider war in der Corona-Zeit kein gemeinsamer Unterricht und kein befriedigender Abschied der Kooperationsklassen voneinander möglich.
Die Klasse 7k bezog in dieser Zeit den Milchpavillon auf dem Domschulhof. Täglich gab es eine Doppelstunde Deutsch oder Mathe. In weiteren Unterrichtsstunden wurde eine 34-seitige Abschiedszeitung erstellt. Außerdem bauten wir unser eigenes Leitergolfspiel, das uns ein Spiel unter Hygiene-Vorschriften möglich machte. In den letzten Tagen schufen wir unsere eigenen Osterinsel-Statuen.
Zurückblickend liegen nun 10 Jahre erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit der Schüler, Lehrer und Schulleitungen beiden Schulen hinter uns.
Ende August startet der 4. Durchgang der Koop-Monte-Dom wieder mit einer Schülerin und fünf Schülern der Montessori-Schule.
M. Metzdorf 

Video von der Verabschiedung der Klasse 10A

Video von der Verabschiedung der Klasse 10B

Video von der Verabschiedung der Klasse 10C

Video von der Verabschiedung der Klasse 10D

Video von der Verabschiedung der Klasse 10E

Video von der Verabschiedung der Klasse 10F

DOMnewsletter

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

das, was ihr Schüler*innen und wir Lehrkräfte in der Schule seit dem 13.03.2020 erleben, hat unseren Schulalltag auf den Kopf gestellt.

Ferienchallenge

Wir möchten euch zu unserer Ferienchallenge einladen.
Schickt uns Fotos oder Postkarten aus eurer freien Zeit. Wo auch immer ihr seid. Wo ihr Spaß habt. Wo es euch gefällt. Ob zu Hause oder in der Ferne.
Wir sind gespannt, was ihr erlebt. Eure Einsendungen werden wie immer auf der Homepage veröffentlicht.

Wir wünschen euch schöne Ferien/unterrichtsfreie Zeit.


Sabine Witt und Andreas Lobers

Challenge #1-5

Hier geht es zu allen Bildern der Challenges.

Challenge #5

Zu unserer fünften und letzten Challenge möchten wir euch einladen, Denkmäler und Skulpturen zu fotografieren. Ihr könnt Details wählen oder euer Motiv in besonderem Licht erscheinen lassen.
Eure Einsendungen werden wie immer auf der Domschulseite veröffentlicht.
Wir freuen uns auf spannende Perspektiven. 

Erklärvideos

Im Downloadbereich der Schüler stehen neue Erklärvideos zu den Themen
IServ-Anmeldung und
WebUntis-Anmeldung
bereit.

Eindrücke vom Schulabschluss in Corona-Zeiten

Challenge #4

Zu unserer vierten Challenge möchten wir euch einladen, einzelne Bäume zu fotografieren.
Bäume lieben und stehen meist in Gesellschaft. Manchmal findet man sie aber auch als Solisten auf Feldern, Wiesen oder in der Stadt. Einzelbäume haben etwas ganz Besonderes.
Schickt uns eure Ein-Baum-Bilder bis nächsten Freitag.
S. Witt und A. Lobers

Challenge #3

Thema der dritten Challenge: Türen
Die Challenge endet am Freitag.
Die Einsendungen werden wie immer auf der Domschulseite veröffentlicht.
Wir sind gespannt auf Eure Einsendungen.
S. Witt und A. Lobers

Berufsorientierung

Du suchst nach einem Ausbildungsplatz für dieses Jahr?
Du weißt noch nicht, wie es nach deinem Schulabschluss weiter geht?
Du hast noch Fragen zu deinem weiterem schulischen Weg?
Dann melde dich!!

Günter Böttcher
Telefon: 0541/980-282 Email: guenter.boettcher@arbeitsagentur.de

Challenge #2

Zu unserer zweiten Challenge möchten wir euch einladen, Zahlen zu fotografieren: Hausnummern, Verkehrsschilder, Graffitis, alles was euch vor die Linse kommt. Schaffen wir die komplette Zahlenreihe von 1 bis 99?
Die Challenge endet am Freitag.
Die Einsendungen werden wie immer auf der Domschulseite veröffentlicht.
Wir sind gespannt auf Eure Einsendungen.
S. Witt und A. Lobers

Die gute Nachricht: Lesen geht immer. Auch in Zeiten von Corona.

Daher lädt das Team der Stadtbibliothek Schülerinnen und Schüler der 5.-8. Klassen herzlich ein, vom 3. Juli bis 3. September 2020 beim JULIUS-CLUB (Jugend liest und schreibt) dabei zu sein.

Das sind die Einsendungen unserer ersten Challenge.

Challenge #1

Ab jetzt gibt es bis zu den Sommerferien jede Woche eine Challenge.
Seid dabei und zeigt uns, was ihr in Coronazeiten gemacht habt.
Eure Fotos werden auf der Homepage veröffentlicht.
Hier ist die Einladung zu unserer ersten Challenge:
Euer bestes Naturfoto während Corona!
Wir freuen uns auf eure Einsendungen.
S. Witt und A. Lobers

Wichtige Informationen für die AUSBILDUNG 49 digital 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute senden wir Ihnen wichtige Informationen zur AUSBILDUNG 49 digital, die am 26. und 27. Juni 2020 stattfindet. Diese können Sie zur Vorbereitung Ihrer Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Berufsorientierung im Unterricht nutzen:
Ab sofort können Sie sich schon zusammen mit Ihren Schülern kostenfrei registrieren unter: https://www.ausbildung49.de/. Die durchgeführte Registrierung wird dann per Mail bestätigt.
Wichtig: Erst nach der Registrierung ist der Zugang zur Messe an den beiden Messetagen möglich.
Auf unserer Website können Sie alle derzeitig aktuellen Aussteller der AUSBILDUNG 49 digital einsehen 

Anmeldelinks für Eltern-Webinare: "Eltern als Berufswahlbegleiter":
Um die Eltern ebenfalls über die AUSBILDUNG 49 digital zu informieren, wird es vor der Messe noch zwei Eltern Webinare geben. Eltern sind noch vor Freunden, Lehrern und Berufsberatern die wichtigsten Ansprechpartner, Ratgeber und Unterstützer, wenn es um den weiteren Werdegang nach der Schule geht: Sie können helfen, die richtige Wahl zwischen Traumberuf und Sicherheit zu treffen und passende Ausbildungsplätze in ihrer Nähe zu finden, denn sie kennen ihr Kind am besten und möchten natürlich nur das Beste für ihre Tochter/ihren Sohn erreichen.

Montag, 22. Juni 2020 18:30 – 19:30 Uhr
HIER kostenfrei anmelden

Dienstag, 23. Juni 2020 18:30 – 19:30 Uhr
HIER kostenfrei anmelden


Bitte leiten Sie diese Informationen und die Anmeldelinks für Eltern-Webinare an Eltern weiter, um alle Informationen zum neuen Messeformat AUSBILDUNG 49 digital weiterzugeben. Für Schüler werden wir heute Nachmittag ebenfalls eine E-Mail mit einem Erklärvideo versenden.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir die regionale Berufsorientierung für Schüler in der digitalen Welt ermöglichen und bedanken uns für Ihre Unterstützung. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit besten Grüßen!

Elke Rodrigues Freitas 

Rezepte zum Nachmachen - Teil 8

Ausgesucht von Frau Klöcker; © Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V. (www.milchland.de)

Schülerplaner

Die Motiv-Wahl für den neuen Schülerkalender ist beendet. Lasst euch überrachen.

Rezepte zum Nachmachen - Teil 7

Ausgesucht von Frau Klöcker; © Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V. (www.milchland.de)

Rezepte zum Nachmachen - Teil 6

Ausgesucht von Frau Klöcker; © Landgemachtes (www.landgemachtes.de)

Liebe Schülerinnen und Schüler,

im letzten Jahr ist die Idee entstanden, dass es eine Schüler-Lehrer-Jury für die Auswahl der Motive für den Schülerplaner gibt. Nun ist es durch Corona nicht möglich, eine Jury zu bestimmen und diese dann auch noch abstimmen zu lassen.
Aus diesem Grund findet die Wahl nun für alle statt.
Den Code für die Teilnahme bekommt jeder Schüler/Lehrer in einer Mail über IServ.
Die zur Wahl stehenden Bilder siehst Du hier.
Viel Spaß bei der Wahl.

Rezepte zum Nachmachen - Teil 5

Ausgesucht von Frau Klöcker; © Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V. (www.milchland.de)

3. Elternbrief in Corona-Zeiten - aktualisiert

Liebe Eltern,

gerne würden wir Ihnen schon jetzt alle Informationen zukommen lassen, wie unser Plan bis zu den Sommerferien aussieht und wie es danach weitergeht. Leider ist dies nicht möglich, weil sich die Pandemie an kein Datum hält oder auch keine Rückschlüsse zulässt, wann wir wieder auf Normalbetrieb umstellen können. Leider. 

Das Projekt Bläserklasse 2020 - 2022

Masken für Pater Franklin

Eigentlich hatte Frau Ritter die Idee, Masken für Schüler zu nähen, damit alle versorgt sind, wenn die Schule wieder anfängt. Dann starteten wir eine Maskenproduktion, die auch bei den Kolleginnen und Kollegen sehr gut ankamen. Wir initiierten einen Aufruf über die Homepage, um alte Bettwäsche zu bekommen. Und schon ging es los. Viele Masken gingen über den Tisch und jeder Kollege spendete für jede Maske 5€ an Pater Franklin, der zu Zeiten von Corona noch schwerer zu kämpfen hat als sonst.
Danke an alle, die Bettwäsche gespendet haben und natürlich auch an die Käuferinnen und Käufer!
Fr. Ritter
Fr. Lütke-Glanemann
Fr. Kaufmann 

Rezepte zum Nachmachen - Teil 4

Ausgesucht von Frau Klöcker; © Landgemachtes (www.landgemachtes.de)

Kartoffel-Möhren Rösti mit Schnittlauchquark

Pancakes mit buntem Frühlingssalat

Spinat-Lachs-Muffins

Digitales Lernen ist Hürde für sozial Benachteiligte

Caritas unterstützt Initiative „Schulcomputer sofort!“

Rezepte zum Nachmachen - Teil 3

Ausgesucht von Frau Klöcker; © Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V. (www.milchland.de)

Quark mit Erdbeersoße

Mozzarella-Pesto-Panini

Käse-Quark-Muffins

Elterninformationen

Auf dieser Seite finden Sie gebündelt Informationen in Zeiten von „Corona“.

2. Elternbrief in Corona-Zeiten

Liebe Eltern,

seit einigen Tagen ist der Schulbetrieb nun wieder angelaufen, zunächst für die Schüler*innen des 10. Jahrgangs. Dabei werden die Schüler*innen nicht mehr im Klassen- oder Kursverband unterrichtet, sondern in Lerngruppen. Die Lerngruppen der Klassen wechseln sich von Tag zu Tag ab. Die Klassenlehrkräfte informieren die Schüler*innen darüber. 

Sebastian Handt - Schulsozialarbeit

Ich bin weiterhin für Dich und für Sie da und unter der Büronummer erreichbar.
Ich arbeite zwar vorerst weiterhin im Homeoffice, komme aber gerne in die Schule, wenn Dir bzw. Ihnen ein persönliches Treffen wichtig ist.
Wenn Du darauf verzichten kannst, bzw. Sie darauf verzichten können, biete ich telefonische und sehr gerne auch Online-Video-Beratung an (z.B. über Iserv).
Ich wünsche Dir und Ihnen Gesundheit und freue mich Dich bzw. Sie wiederzusehen!

Mail: handt@domschule-os.de
Tel.: 0541 350 98 30
Sprechzeiten: Dienstag bis Freitag 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr  

Lieferservice des Umweltshops

Liebe Eltern der Domschule,
als Umweltshop-Team möchten wir Sie über unseren neuen Lieferservice informieren. Die Idee ist wie folgt: Wenn Ihnen oder Ihren Kindern etwas an Schreibmaterial fehlt, können Sie über IServ unsere angebotenen Produkte bestellen. Schicken Sie dazu einfach eine E-Mail an foej@dom-obs.de mit dem Artikelwunsch. Die bestellten Artikel werden über den Postweg verschickt, weshalb noch Porto berechnet werden muss. Der Betrag ist größen- und gewichtabhängig.
Großbrief bis 500g - 1,55€ (z.B. 3 Hefte)
Maxibrief bis 1000g – 2,70€
Päckchen ab 3,79€ (z.B. Kleber, Radiergummi etc.)
Über die genauen Versandkosten informieren wir Sie vor dem Versenden. Das Geld wird dann im nächsten regulären Schulhalbjahr im Umweltshop bezahlt. 

Rezepte zum Nachmachen - Teil 2

Ausgesucht von Frau Klöcker; © Landgemachtes (www.landgemachtes.de)

Das erste Obst des Jahres ist

Frühlingszeit ist Bärlauchzeit

Frühstücks-Omelett

Videokonferenz-Modul bei IServ für Schüler

Sekretariat

Es hat sich etwas getan.

Unser Nistkasten-Projekt

Seit Februar 2019 hängt ein Nistkasten mit Kamera am H-Gebäude. Mit diesem Projekt haben wir uns unter anderem im letzten Jahr als Umweltschule beworben und sind dafür ausgezeichnet worden.
Inzwischen hat sich eine Kohlmeise eingenistet und 8 Eier hineingelegt. Kohlmeisen sind die am weitesten verbreitete Meisenart in Europa. Ihre Nahrung ist vielseitig, wobei sie Insekten und Samen bevorzugen. Ihre Nester bauen sie in Baumhöhlen, Hohlräumen oder wie bei uns in Nistkästen. Der Nistplatz wird vom Weibchen aus einer Vorauswahl des Männchens bestimmt. Das Nest wird fast ausschließlich vom Weibchen gebaut. Die Kohlmeisen legen meist zwischen 6 und 12 Eier. In unserem Nistkasten liegen 8 Stück. Die Brutdauer beträgt zwischen 10 und 17 Tagen und die Junge schlüpfen über 1 bis 5 Tage verteilt. Die Nestliegezeit beträgt ca. 16 bis 22 Tage.
Beim roten Sofa hängt ein Bildschirm, wo ihr die Kohlmeise und ihre Eier beobachten könnt. Mittlerweile sind alle der 8 Jungen über mehrere Tage hinweg geschlüpft.

Sergio Casares (FÖJ) und Hendrikje Lemper (BFD) 

Schulanmeldungen für die neuen Klassen 5

Liebe Eltern,
in diesem Jahr finden die Schulanmeldungen anders als geplant statt, denn wegen Covid-19 werden die Schulanmeldungen größtenteils kontaktlos durchgeführt werden.
Folgende Möglichkeiten bestehen: 

Hygieneplan Corona

Not in Indien

In seinem letzten Videoaufruf erzählte Pater Franklin, dass er auf Befehl der Regierung in Indien die Kinder aus seinen Hostels in ihre Heimat schicken musste. Die Herkunftsorte der Kinder sind Slums und Elendsviertel und Pater Franklins Sorge, dass die Kinder verhungern könnten, ist groß. „Hier bei uns in Indien ist nicht das Virus die größte Gefahr, sondern der Hunger.“, sagt Pater Franklin. Die Menschen verhungern, weil normalerweise viele Männer als Tagelöhner arbeiten und die Familien von der „Hand in den Mund“ leben. Diese noch so kleine Einnahmemöglichkeit fällt nun völlig weg, weil in Indien schon seit Wochen eine totale Ausgangssperre verhängt wurde, die streng kontrolliert wird und bis mindestens Mitte Mai verlängert wurde.

Und Pater Franklin hilft. Jeden Tag kommen 50 – 80 Leute zu ihm, um Lebensmittel zum Überleben für sich und ihre Familien zu erhalten. Einige kommen aus der näheren Umgebung, manche Menschen gehen jedoch bis zu 60 km zu Fuß nach Bhopal zu Pater Franklin, um ein wenig Mehl und Reis zu bekommen, und gehen diese 60 km auch wieder zu Fuß zurück. Die Not ist unvorstellbar groß. Inzwischen haben sich auch in Indien die Infektionszahlen erhöht und Pater Franklin mit seinen 80 Jahren muss im Haus bleiben, alle jüngeren Priester sind jedoch im Einsatz, packen Lebensmittelpakete und verteilen sie. Pater Franklin wartet voll Sorge darauf, dass seine Kinder wieder in die Hostels und in die Schule zurückkommen können.


In Kalkutta hat Pater Franklin vor 10 Jahren die Aktion „One meal a day“ ins Leben gerufen, bei der eine warme Mahlzeit pro Tag an Arme verteilt wird. Waren es vor der Krise etwa 150 Mahlzeiten am Tag, so hat sich Zahl inzwischen auf 700 – 800 Mahlzeiten pro Tag erhöht. Ohne diese Hilfe würden die Menschen verhungern. Stundenlang warten sie auf den Essenstransport und es bilden sich lange Schlangen am Straßenrand. Durch eine Sondergenehmigung ist es den Priestern möglich, trotz des Lockdown zu den Armen zu fahren. 


DANKE!!!


Viele von euch und Ihnen haben in den vergangenen Wochen für Pater Franklin gespendet und dadurch diese Hilfen ermöglicht, denn die Lebensmittel, die Pater Franklin verteilt, werden durch diese Spenden finanziert und von der Indienhilfe Deutschland an Pater Franklin weitergeleitet.

Für diese wichtige Unterstützung bedanken wir uns herzlich. Für etwa 1,- Euro kann eine kleine Familie einen Tag lang satt werden und so überleben.

Online-Spenden sind weiterhin möglich unter www.indienhilfe-deutschland.de oder auf das Konto bei der Volksbank Osnabrück e.G. IBAN: DE35 2659 0025 6006 5656 00 (Spendenquittungen sind möglich).

One meal a day

Abschlussprüfungen

Auf dieser Seite findest Du Informationen rund um das Thema "Abschlussprüfungen" an der Domschule - natürlich mit mehr
A B S T A N D !

Entspannt in die Prüfung

Macht am Besten schon mal die Tür zu! Das Finale wird laut ;-)
Ein Video besonders für diejenigen von euch, die bald Abschlussprüfungen schreiben, aber auch für alle anderen, die vor Arbeiten und Tests Angst und Stress haben.

Rezepte zum Nachmachen

Ausgesucht von Frau Klöcker; © Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V. (www.milchland.de)

Kunst-Hausaufgabe zum Thema „Covid-19“

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

wir möchten Ihnen und euch aktuelle Informationen zur Öffnung der Domschule geben. Im Folgenden spreche ich euch, liebe Schülerinnen und Schüler an, damit ihr gut informiert seid.

1. Das Kultusministerium hat den Unterrichtsbeginn für die einzelnen Jahrgänge festgelegt. Für uns als Domschule ergibt daraus:

2. Jede Klasse wird von der Klassenlehrkraft in zwei Lerngruppen aufgeteilt (A und B). Jeweils im Wechsel habt ihr an einem Tag Unterricht in der Schule, am anderen Tag Homeoffice, d.h.: Lernen zu Hause.

 

Hierfür versorgen dich deine Lehrkräfte mit Aufgaben, die du bearbeiten musst. Folgende Lernzeiten gelten für zu Hause:

 

a. Jahrgang 5 bis 8: täglich 3 Zeitstunden

b. Jahrgang 9 bis 10: täglich 4 Zeitstunden

 

Hilfreich ist es, wenn du für das Lernen zu Hause einen Zeitplan hast: Nützlich kann hierbei der Arbeitsplan auf unserer Homepage unter dem Navigationspunkt #homeoffice sein.

 

Weil die Schulpflicht gilt, musst du die Aufgaben bearbeiten und erledigen. Sieh das bitte nicht als eine Bestrafung an, sondern als Chance.

 

Zu den gelösten Aufgaben geben dir deine Lehrkräfte Rückmeldungen. Deine Klassenlehrkraft wird sich zusätzlich regelmäßig bei dir melden, in der Regel per E-Mail und auch per Telefon. Es ist deshalb selbstverständlich, dass du täglich deine E-Mails über IServ abrufst.

 

3. Die Abschlussschüler*innen schreiben ihre Abschlussarbeiten an folgenden Tagen:

· Deutsch: Mittwoch, 20.05.2020

· Englisch: Dienstag, 26.05.2020

· Mathematik: Donnerstag, 28.05.2020

Mit der Wiederaufnahme des Unterrichts werdet ihr schwerpunktmäßig in diesen Fächern unterrichtet. Alle weiteren Informationen folgen später durch eure Klassenlehrkräfte.

 

4. Für alle Klassen gilt: Bis zu den Sommerferien werden keine Klassenarbeiten geschrieben. Das hört sich gut an, soll aber nicht verhindern, dass du den Unterrichtsstoff lernst.

5. Für den Unterricht in der Schule gibt es wichtige Hygieneregeln, an die du dich halten musst:

 

a. Du musst immer die Abstandsregel einhalten, d.h.: der Abstand zu einer anderen Person beträgt immer 1,5 m.

b. Du wäschst dir vor Unterrichtsbeginn auf der Toilette oder im Klassenraum die Hände mit Wasser und Seife.

c. Wenn du mit dem Bus oder der Bahn zur Schule kommst, solltest du einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Auch in der Schule ist ein solcher Schutz zu empfehlen.

d. Auch für die Pausen gibt es Regelungen, immer unter Einhaltung der Abstandsregelungen. Weitere Informationen hierzu folgen jeweils am ersten Schultag.

 

6. Aktuell liegen uns keine Informationen vor, ob die Schulbusse wie gewohnt fahren. Bitte beachtet hierzu die aktuellen Hinweise. 

 

Für uns alle, ob Schülerin oder Schüler, ob Lehrerin oder Lehrer, ob Mama oder Papa, ob Oma oder Opa, ist diese Ausnahmesituation außergewöhnlich. Niemand kann vorhersagen, wie lange all diese Maßnahmen dauern werden. Und dennoch:

 

Wir wollen den Optimismus nicht verlieren. Ganz im Gegenteil:

 

· Wir freuen uns, wenn wir euch bald wiedersehen.

· Wir freuen uns, wenn ihr den Lehrkräften über die gestellten Aufgaben Rückmeldungen gebt.

· Wir freuen uns, wenn ihr von euch erzählt und untereinander (digital) Kontakt haltet.

 

Das ist wichtig und schweißt uns als Gemeinschaft zusammen.

 

Wenn du in irgendeiner Form Hilfe benötigst, sei es bei der Organisation für das Lernen zu Hause oder wenn du einfach mal reden möchtest, dann nutze unsere Beratungsangebote oder die Sprechzeiten der Lehrkräfte, telefoniere oder schreibe eine E-Mail.

 

Zum Schluss wünschen wir euch das, was wir schon so oft in unserer Herz-Jesu-Kirche gemeinsam gesungen haben:

 

Und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand…

 

Alles Gute, bleibt gesund und… passt gut auf euch auf!

 

Schöne Grüße vom Schulleitungsteam

Absage der Englandfahrt

Die Englandfahrt vom 04.10. - 09.10.2020 findet aus gegebenem Anlass nicht statt.
Kontaktieren Sie bitte Frau Niermann in dieser Angelegenheit per Mail.

Antrag auf Notbetreuung eines Kindes (Klasse 1 – 8)

Wir benötigen bedruckte/bunte Baumwollbettwäsche, Spannbetttücher und Gummibänder

Wir möchten in Eigenarbeit Mundschutz herstellen. Dafür benötigen wir bedruckte/bunte Baumwollbettwäsche, Spannbetttücher und Gummibänder. Wenn Sie uns helfen möchten, melden Sie sich bitte im Sekretariat unter 0541 - 3509810.

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

Kultusminister Grant Hendrik Tonne informiert in einem Leitfaden über die aktuelle Entwicklung und Sachlage zur schrittweisen Öffnung der Schulen. Darin enthalten sind gute und hilfreiche Tipps für Eltern und Erziehungsberechtige und Tipps für Schülerinnen und Schüler.

Viele Grüße vom Schulleitungsteam!
Axel Diekmann, Sabine Müller, Andreas Lobers, Markus Abt

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sicherlich habt ihr der Presse entnommen, dass der Unterricht an den Schulen in Niedersachsen erst am 27.04.2020 beginnt, zunächst nur für den 10. Jahrgang und für die Abschlussschüler*innen aus dem 9. Jahrgang.

 

Dieser Schritt erfolgt deshalb, damit die Abschlussschüler*innen gut auf die Prüfungen vorbereitet werden. 

 

Aktuell treffen wir alle entsprechenden Vorbereitungen, über die wir euch in der kommenden Woche informieren werden. Denn mindestens bis zu den Sommerferien gilt:

 

· Auch in der Schule müssen Hygienevorschriften und Abstandsregelungen eingehalten werden.

· Alle Klassen werden in zwei Gruppen aufgeteilt und der Unterricht findet im Wechsel statt. Das heißt: Bis zu den Sommerferien wird es Phasen des Lernens zu Hause und Phasen des Lernens in der Schule geben. Die genauen Unterrichtstermine in der Schule werden wir euch rechtzeitig mitteilen.

 

Bis es soweit ist, setzt sich für alle Schülerinnen und Schüler das Lernen zu Hause fort, ab jetzt allerdings verpflichtend.

 

Eure Klassenlehrkräfte werden euch darüber informieren und stehen für alle weiteren Fragen zur Verfügung.

 

Verstärkt wollen wir in den nächsten Wochen auf die Möglichkeiten von IServ zurückgreifen. So wollen wir über IServ Aufgaben an euch versenden. Wie man über IServ Aufgaben abruft und bearbeitet, könnte ihr euch im folgendem Video anschauen:

 

https://youtu.be/EQD1_ITDR9I

 

Im Namen des Schulleitungsteams wünsche ich euch und euren Eltern ein angenehmes Wochenende.

 

Hoffentlich bis bald … und passt gut auf euch auf!

 

Axel Diekmann, Sabine Müller, Herr Lobers, Markus Abt

Aufgaben über IServ abrufen und bearbeiten

Strukturierung des Homeoffice-Arbeitsplanes

Glaub' an Dich!!

Wenn Du etwas noch nicht kannst, was Du gerne können möchtest, dann gibt es ein schickes Modell, dass ich Dir hier gerne vorstellen möchte!

Natur pur

Ein paar Aufnahmen aus unserem Schulgarten

Arbeiten im "Kunstoffice" der 10C

...um vielen anderen zu zeigen, dass Gutes tun glücklich macht.

Die Corona-Krise, die uns auferlegten Schutzmaßnahmen sowie deren wirtschaftliche Auswirkungen sind für die meisten von uns im Grunde doch erträglich und verschmerzbar, dennoch rückt das Bewusstsein, dass solche Krisen für die Menschen in weniger privilegierten Teilen der Erde existenziell bedrohlich sind, gerade zu sehr in den Hintergrund. Mit der Collage möchten wir, die Klasse 6F, auf unsere Weise dazu beitragen, auf dieses Ungleichgewicht aufmerksam zu machen und so hoffentlich die Spendenbereitschaft etwas zu beleben.

#homeoffice

Wir sind noch da ;-)

Gebet in den Sorgen durch das Corona-Virus 

Guter Gott, in diesen Zeiten schwerer Not und Sorge kommen wir voll Vertrauen zu dir und bitten dich:
Für alle, die am Corona-Virus erkrankt sind,
für die Ärzte und das Pflegepersonal,
für alle, die sich gegen die Ausbreitung engagieren,
für alle, die in Quarantäne sind,
für alle, die sich einsam fühlen,
für alle, die sich Sorgen machen und Angst haben,
für alle, die materiellen Schaden erleiden oder um ihren Arbeitsplatz fürchten, für alle, die bereits verstorben sind.
Wir bitten
um die Entwicklung eines Gegenmittels,
um die Eindämmung der Krankheit,
um Dankbarkeit für jeden Tag in Gesundheit,
um die Einsicht, dass unser Leben Geschenk ist,
um die Erkenntnis, dass wir nicht alles in unserer Hand haben und planen können,
um das Vertrauen und den festen Glauben, dass wir in deiner Hand geborgen sind.
Herr, du bist die Liebe, die Güte, der Gott, der Wundertaten vollbringt. Wir vertrauen dir. Amen. 

Von Gründonnerstag bis Ostermontag

Ostern ist das höchste Fest der Christen. Die Feiertage vom Gründonnerstag über Karfreitag und Karsamstag bis hin zum Ostersonntag und Ostermontag sind erklärt.

Das Osterfest fällt immer auf den Sonntag nach dem ersten Frühjahrsvollmond – also frühestens auf den 22. März, spätestens auf den 25. April. Im Jahr 2020 feiern die Christen am 12. April Ostern.
Am Gründonnerstag gedenken Christen des letzten Abendmahls Jesu mit seinen Aposteln. Gründonnerstag hat übrigens nichts mit der Farbe grün zu tun. Der Name leitet sich vom mittelhochdeutschen "grinen" ab, was so viel wie „greinen“, also klagen oder weinen bedeutet.
Am Gründonnerstag wird während des Gottesdienstes in besonderer Weise an die Einsetzung der Eucharistie durch Jesus Christus gedacht.
Zudem begründet das Letzte Abendmahl am Gründonnerstag auch die Einsetzung des Priestertums. Die „Dankesfeier“ („Eucharistie“), die Heiligen Messe mit der Gemeinde ist nach katholischem Verständnis die kostbarste Aufgabe des Priesters.
Der Karfreitag ist ein trauriger Tag für alle Christen. Wir denken daran, dass Jesus am Kreuz gestorben ist, obwohl er unschuldig gewesen ist.
In der Kirche hören wir die Leidensgeschichte Jesu. Im Gottesdienst verehren wir ein Kreuz. Viele schmücken das Kreuz auch mit Blumen, um zu zeigen, dass sie an Jesus denken.
Am Karsamstag wird der Grabesruhe Christi gedacht und mit Fasten und Gebet seine Auferstehung erwartet. In der katholischen Kirche gilt der Karsamstag als stillster Tag im Jahr.
Ostern ist das größte Fest der Christen. Es beginnt in der Osternacht und dauert eine ganze Woche. In der Osternacht wird die Osterkerze angezündet. Sie ist das Zeichen für den auferstandenen Christus. Im Osterevangelium hören wir die Botschaft, dass Gott Jesus auferweckt hat. Durch die Auferstehung Jesu an Ostern haben alle Menschen laut christlichem Glauben die Chance, nach dem Tod in den Himmel zu kommen. Der Tod wird nicht als Ende, sondern als Beginn eines neuen Lebens gesehen.
Am dritten Tag nach der Kreuzigung, dem Ostermontag, trafen laut Lukasevangelium zwei Jünger auf dem Weg nach Emmaus einen Unbekannten. Erst später erkannten sie ihn als Christus und verkündeten in Jerusalem die Auferstehung des Herrn.
Mit dem Ostersonntag beginnt die Osterzeit, die 50 Tage dauert. Die Freude über die Auferstehung soll die ganze Zeit andauern.

Gottesdienste in den Kar- und Ostertagen 2020

Wir haben die Möglichkeit, diese besonderen Tage durch das Live-Streaming von Osnabrück Dom zu feiern.

In der Karwoche und an den Ostertagen werden folgende nichtöffentliche Gottesdienste aus dem Osnabrücker Dom live im Internet übertragen:
Gründonnerstag, 9. April, 19 Uhr
Gottesdienste mit Bischof Franz-Josef Bode
Karfreitag, 10. April, 15 Uhr
Gottesdienst mit Weihbischof Johannes Wübbe
Karsamstag, 11. April, 20.30 Uhr
Osternachtfeier mit Bischof Franz-Josef Bode
Ostersonntag, 12. April, 11 Uhr
Gottesdienst mit Weihbischof Johannes Wübbe
Ostermontag, 13. April, 11 Uhr
Gottesdienst mit Bischof Franz-Josef Bode
Die folgenden Gottesdienste finden dann wieder werktags (außer samstags) um 19 Uhr und sonntags um 11 Uhr statt und können auf der Seite des Bistums mitgefeiert werden. 

Mundschutz selber nähen

Liebe Schülerinnen und Schüler,
im Internet findet ihr Anleitungen zur Herstellung von Atemschutz- und einfachen Mundschutzmasken.
Viel Freude und Spass beim Nähen.
Liebe Grüße!
Monika Ritter

Hier das Keks-Ergebnis einer Kollegin

Das Land hilft – jetzt mit anpacken!

Die Aktion „Das Land hilft“ möchte die landwirtschaftlichen Betriebe der Region unterstützen und sucht Erntehelfer*innen für unsere Region.

Schulstiftung hilft!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, immer mehr Menschen geraten angesichts der Corona-Krise in finanzielle Schwierigkeiten, sie müssen um ihre (frei)berufliche Existenz bangen und erhebliche finanzielle Einbußen aufgrund der Maßnahmen gegen die Pandemie und deren wirtschaftlichen Folgen hinnehmen. Dazu gehören auch Familien, deren Kinder unsere Schulen besuchen. Besonders hart trifft es Menschen, die nur über das Lebensnotwendige oder wenig mehr verfügen.

Erstattung der Bahnfahrkarten

In seiner Sitzung am 09.03.2020 beschloss der Kreistag, dass auch im kommenden Schuljahr 2020/2021 die Bahnfahrkarten für Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Osnabrück zu den Schulen im Landkreis und der Stadt Osnabrück erstattet werden.

Retten Sie Leben!

Corona bedroht Franklins Kinder

LIFE SCHOOL

Heute geht die Schule wieder los – naja, fast. Denn in unserer Life School geht es nicht um Mathe-Unterricht oder Bücher interpretieren. Hier geht es um viel mehr!

Indienhilfe

Seit 1979 unterstützt die Domschule die zahlreichen Hilfsprojekte von Pater Franklin Rodrigues in Bhopal (Indien), der sich besonders um die Kinder aus den Elendsvierteln kümmert.

Ein Hilferuf von Pater Franklin erreicht uns!

Auch in Indien wütet das Corona-Virus. Als vor drei Wochen auch in Indien die Schulen geschlossen wurden, musste Pater Franklin seine Kinder in ihre Familien zurückschicken. Die Familien leben in den Slums, den Armenvierteln. Sie besitzen nichts. Aufgrund der wochenlangen totalen Ausgangssperre können sie derzeit nicht als Tagelöhner arbeiten und verdienen kein Geld. Unterstützung durch die Regierung gibt es nicht. Die Familien verhungern.
Pater Franklin braucht jetzt dringend unsere Hilfe, um helfen zu können und um seine Kinder so bald wie möglich wieder aufnehmen und versorgen zu können.
Online-Spenden sind möglich unter www.indienhilfe-deutschland.de oder auf das Konto bei der Volksbank Osnabrück e.G. IBAN:
DE35 2659 0025 6006 5656 00
(Spendenquittungen sind möglich).

Wir danken herzlich für jede noch so kleine Spende, mit der dazu beigetragen wird, dass Pater Franklins Kinder nicht verhungern.

Dein Bild von der Welt

In Zeiten von Corona ist die Welt voller ... ? Ja voller was denn?
Was ist Dein Bild von der Welt und was bedeutet dieses Bild für Deinen Alltag?

Ansprache von Herrn Diekmann in Zeiten von Corona

Das Museum deines Lebens - oder: Was mache ich mit meiner Zeit?

Wie kann ich die Welt ein bisschen besser machen, mich dabei beschenkt fühlen und mich persönlich weiterentwickeln? Eine kleine Challenge der Schulsozialarbeit der Domschule Osnabrück - Viel Spaß!!

#homeoffice

Die Anlaufstelle rund ums Thema Homeoffice.

Notfallbetreuung

Eltern und Erziehungsberechtigte, die für ihr Kind eine Notbetreuung in den Osterferien von 8:00 bis 13:00 Uhr wünschen, melden sich bitte zeitnah telefonisch in der Domschule oder schreiben eine E-Mail an sekreatriat@domschule-os.de.
Das Sekretariat der Domschule ist bis einschließlich Freitag, 27.03.2020 täglich von 8:00 bis 14:00 Uhr besetzt.
Geplante Öffnungszeiten in den Osterferien sind wochentags von 8:00 bis 12:00 Uhr.

Die Betreuung ist folgenden Berufsgruppen vorbehalten:
· Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
· Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen,
· Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
· Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.
Die Aufzählung ist nicht abschließend, d.h. Einzelfallentscheidungen sind möglich.

Beratung der Schulsozialarbeit

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

wir sind weiterhin für euch und Sie erreichbar! Wir arbeiten von zu Hause aus und sind am Besten per Email erreichbar
Sebastian Handt: handt@domschule-os.de
Theresa Culemann: culemann@domschule-os.de
Wenn ihr Gesprächsbedarf habt, bzw. Sie einen Beratungstermin wünschen, können wir gerne per Mail einen Termin ausmachen, um dann zu skypen, oder zu telefonieren.
Wir freuen uns auf euch und Sie!

Beratung an der Domschule

Das gesamte Beratungsteam ist jederzeit per E-Mail erreichbar. 

Premierenklasse

Eine Premiere im Theater zu erleben, ist etwas ganz Besonderes!
Als Premierenklasse waren WIR die erste Klasse, die das Musikstück „Gold!" im Theater Osnabrück erleben durfte. Vorbereitend hatten wir eine theaterpädagogische Einführung, wir konnten mit den Darstellern und dem Regieteam in Kontakt treten und waren bei den Probearbeiten dabei.
Am 7. März war es dann soweit: als erste Klasse konnten wir uns das Ergebnis der Profis anschauen. Wir waren begeistert, haben kräftig applaudiert und waren dann auch noch mit geladen Gästen zum Essen eingeladen.
APPLAUS von der Klasse 5A

Nützliche Links

Auf der folgenden Seite gibt es Links zu verschiedenen Onlineangeboten rund ums Lernen.
Alles kann, nichts muss.
Bleibt gesund!

#homeoffice

Eine Möglichkeit, um mit den Schülern und Lehrern in Kontakt zu bleiben ;-)

Ein Statement aus der Nachbarschaft

Informationen für die Schulgemeinschaft

Liebe Schülerinnen und Schüler,


am Freitag sind wir als Schulgemeinschaft auseinandergegangen und wir hoffen, dass wir uns nach Ostern gesund in der Schule wiedersehen.

Wir alle wollen versuchen, mit Ruhe und Gelassenheit in die nächsten Wochen zu gehen, auch wenn damit große Einschränkungen verbunden sein werden. Sich in dieser Situation rücksichtsvoll zu verhalten, hilft allen, besonders gefährdeten Personen.

Auch wenn ihr möglicherweise keine konkreten Schulaufgaben habt, könnt ihr die Zeit sinnvoll nutzen, um Lerninhalte zu wiederholen, z.B. um Vokabeln zu lernen, Mappen zu ordnen oder ein Buch zu lesen,…

Wegen der aktuellen Situation werden vermutlich nicht alle schriftlichen Arbeiten wie vorgesehen geschrieben werden können. Trotzdem muss sich niemand Sorgen um nachteilige Auswirkungen im Zeugnis machen. Es wird hierfür gute Regelungen geben.


Information für Abschlussschüler*innen:

Unter

https://www.nibis.de/nli1/allgemein/gosin/abschluss/ap_2020.html

findet ihr für jedes schriftliche Prüfungsfach eine Themenübersicht. Viele von euch haben die Stark-Hefte und können selbstständig darin arbeiten.

Darüber hinaus bieten Radio und Fernsehen spezielle Programme und Sendungen für Schülerinnen und Schüler an, z.B.:


https://www.ndr.de/nachrichten/info/sendungen/mikado/Mikado-fuer-Schultage-ohne-Schule,lehrer267.html


Für alle gilt:

· Nehmt bitte die Anweisungen der Regierung ernst.

· Haltet euch möglichst zu Hause auf, vermeidet bitte persönliche Kontakte und verabredet keine Treffen.


Solltet Ihr Rückfragen haben, wendet euch bitte an unser Sekretariat oder eure Klassenlehrkräfte.


Herzliche Grüße vom Schulleitungsteam

Axel Diekmann, Sabine Müller, Andreas Lobers, Markus Abt

Notfallbetreuung

Eltern, deren Kind betreut werden soll, melden das Kind möglichst bis 7:30 Uhr im Sekretariat an und geben hierbei auch die Betreuungszeit an. Dies sollte im Vorfeld mit dem Formblatt erfolgen. Dieses Formblatt kann ggf. auch kurzfristig in der Schule ausgefüllt oder in Notfällen nachgereicht werden. In jedem Fall werden jedoch aktuelle Kontaktdaten (Notfallnummer, …) der Erziehungsberechtigten benötigt.

Beratungsgespräche für die Qualifizierungsklasse

Die Beratungsgespräche für die Qualifizierungsklasse in der kommenden Woche entfallen ersatzlos. Insofern werden im Rahmen der Anmeldungen diese Gespräche geführt.

Schulen in ganz Niedersachsen von Montag an geschlossen!

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern!

1. Ab Montag, 16. März 2020 werden alle Schulen in Niedersachsen geschlossen, d.h. dass der Unterricht und alle schulischen Veranstaltungen bis einschließlich 18. April 2020 ausfallen.
2. Es wird eine Notbetreuung für Schüler der Jahrgänge 5 bis 8 eingerichtet. Bei Bedarf melden sich Eltern per Mail oder telefonisch im Sekretariat. Nähere Informationen siehe pdf.
3. In Bezug auf anstehende Klassenarbeiten und Prüfungen wird es in jedem Fall Lösungen geben, so dass keiner benachteiligt wird.
4. Weitere Informationen folgen an dieser Stelle. Die Schüler*innen melden sich bitte täglich bei IServ (www.dom-obs.de) an, um ggf. Informationen abzurufen.
5. Das Sekretariat und die Schulleitung sind in den nächsten zwei Wochen und nach den Ferien von 8:00 bis 14 Uhr erreichbar.

siehe auch: https://www.mk.niedersachsen.de/startseite

Viele Grüße vom Schulleitungsteam

Eindrücke von der Gebetsschule

Eindrücke vom Tag der offenen Tür

Neue Pullis für die SV

Dank des Fördervereins der Domschule ist die gesamte SV mit neuen Hoodies ausgestattet. Das verhilft uns optisch zu einem gemeinschaftlichen Auftritt zum Beispiel beim Tag der offenen Tür oder anderen SV-Aktionen.

Broschüre für Grundschuleltern

Wir stellen die neue Broschüre für Grundschuleltern auf Grundlage des Leitbildes der Domschule vor.
Wir hatten zuerst die Idee!

Eindrücke vom Infoabend für Grundschuleltern

Das Jahnschwimmen war ein voller Erfolg für die Domschule.

Hier sind die Ergebnisse des Jahnschwimmens für die Domschule:
- 4x50-Meter-Freistilstaffel Jungen (Klassen 5 bis 7): 3. Platz
- 4x50-Meter Bruststaffel Jungen (Klassen 5 bis 7): 4. Platz
- 4x50-Meter Bruststaffel Mädchen (Klassen 5 bis 7): 2. Platz
- 8x50-Meter-Freistilstaffel (Klasse 5 bis 7): 5. Platz
- 4x50-Meter-Bruststaffel Jungen: 2. Platz
- 4x50-Meter-Bruststaffel Mädchen (Jg. 2005 und jünger): 1. Platz
- 4x50-Meter-Freistilstaffel Jungen (Jg. 2005 und jünger): 2. Platz
- 4x50-Merer-Freistilstaffel Mädchen (Jg. 2005 und jünger): 1. Platz 

Witterungsbedingter Schulausfall am Montag, den 10.02.2020

Wegen ungünstiger Witterungsverhältnisse fällt am Montag, den 10.02.2020 der Unterricht aus.

Besuch von Inessa Goldman

Im Rahmen der Aktion „Zusammen gegen Antisemitismus“ besuchte Frau Inessa Goldman, Koordinatorin des Vereins „Judentum begreifen e.V.“ und Mitglied der jüdischen Gemeinde in Osnabrück, am 27.01.2020 unsere Schule und stellte den Schülern der 10. Klassen sehr eindrucksvoll die Lebensgeschichte eines ehemaligen Zwangsarbeiters aus der Ukraine vor.

Wand der Erinnerung und der Mahnung

Auch die Domschule beteiligt sich an dem Projekt „Zusammen gegen Antisemitismus“ der Schulstiftung im Bistum Osnabrück.

10 Jahre Buslotsen

Eindrücke von der Urkundenübergabe anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Buslotsenausbildung

Caritas

Ossensamstag steht auch in diesem Jahr wieder für ausgelassene Fröhlichkeit. Verschiedene Regeln und Übereinkünfte der Veranstalter und Teilnehmer haben aus dem Ossensamstag wieder einen Tag der guten Laune gemacht. Alkoholexzesse und gewalttätige Ausschreitungen gehören zum Glück weitestgehend der Vergangenheit an. Heute können wir den Ossensamstag wieder der ganzen Familie empfehlen.

Busnetz

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

am 05.02.2020 wird in Osnabrück ein neues Liniennetz im Busverkehr eingeführt. Hierdurch wird es auch Änderungen bezüglich der Erreichbarkeit der Schulstandorte in Osnabrück geben.
Die Domschule ist durch den Standort in der Innenstadt davon nur indirekt betroffen. Trotzdem kann es Änderungen in den Abfahrtzeiten einiger Busse geben.

Bitte prüfen Sie, ob sich nach den Ferien Änderungen für Ihr Kind ergeben. Auskunft dazu gibt Ihnen das Mobilitätszentrum der Stadtwerke unter 0541/2002-2211. 

BFD

Ich bin Hendrikje Lemper und habe dieses Jahr meinen 6 monatigen Bundesfreiwilligendienst (BFD) hier an der Domschule begonnen. Im Sommer 2019 habe ich mein Abitur gemacht, ohne jede Vorstellung was ich später einmal werden möchte. Auf der Suche nach einer geeigneten Stelle für den Freiwilligendienst, bin ich auf die Domschule gestoßen. Der BFD ist eine super Gelegenheit für mich in den Alltag einer Lehrerin oder Sozialarbeiterin hineinzuschauen und mich so weiter beruflich orientieren zu können. Im generellen gefällt mir die Arbeit mit Kindern und es macht mir Spaß sie in ihrem Schulalltag zu unterstützen.

Nach getaner Arbeit

Weihnachtsgrüße

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde, Partner und Förderer der Domschule, berühren sich zu Weihnachten Himmel und Erde?

SV-Show

Besuch beim Bischof

Zwei Tage vor Beginn der Weihnachtsferien besuchten wir, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6C mit unserer Klassenlehrerin Frau Gratzke, Bischof Dr. Franz-Josef Bode.

SV Fahrt Rulle 2019

Wir, die SV, durften mal wieder 3 Tage weg von zu Hause.

Brief von Pater Franklin

Besuch bei Pater Franklin 2019

Jobbörse

Vom 12.02.2020 bis zum 14.02.2020 wird für interessierte Schüler*innen der 9. Schulklassen eine Jobbörse durchgeführt.

Match-Projekt

Das Match-Projekt ist ein Mentoren-Projekt der CAJ. Ehrenamtliche bieten Hilfe beim Bewerbungsschreiben, oder auch einfach ein Ohr für das Thema Berufsorientierung. Sie können Schüler*innen wöchentliche Termine anbieten. Dieses Angebot richtet sich hauptsächlich an Schüler*innen der 10. Klasse.

Hochbeete

Auf dem Schulhof der Domschule Osnabrück tut sich was! Als frisch ausgezeichnete Umweltschule liegt es uns am Herzen, unser Schulgelände als Lern- und Lebensort zu gestalten und Pflanzen und Tieren Platz zu geben.

Vorlesewettbewerb

Am Nikolaustag war es wieder einmal so weit: Die besten Leser des 6. Jahrgangs trafen sich in der Bibliothek, um in gemütlicher Atmosphäre den Schulsieger zu ermitteln.

Informationen zur Anmeldung Jg. 5

Shirts und Pullis mit unserem Logo!

In der Zeit vom 25.11. - 09.12.2019 hast Du die Möglichkeit, im Onlineshop der Domschule Shirts und Pullis zu bestellen.

Städtebotschafterin zu Besuch

Zusammen gegen Antisemitismus!

Finale in Ankum

Am Mittwoch, den 30.10. fand das Finale vom Schulwettbewerb Reiten in Ankum statt.

Von der Ernte zur Verarbeitung

Diese Erfahrung machte die Klasse 7f während ihres HW–Unterrichtes.
Bei schönstem Herbstwetter bereitete das Apfelpflücken nicht nur riesigen Spaß, sondern auch die sich anschließende Verarbeitung der Äpfel in der Schulküche zu frischem Apfelmus. Hm, ist der lecker!

Brief von Pater Franklin

Die Reise geht weiter

Der deutsch-französische Austausch 2019

Teatime in Hastings and heavy rains in London

Neues vom Garten am Pavillon

Die Arbeiten machen große Fortschritte, so dass bereits zwei der insgesamt geplanten fünf Hochbeete aufgebaut werden konnten.

Auszeichnung als Umweltschule

Mit den beiden Handlungsfeldern „Natur auf dem Schulgelände“ und „Verantwortungsvoll konsumieren und mobil sein“ hat sich die Schulgemeinschaft der Domschule auch im Jahr 2019 erfolgreich um die Auszeichnung „Umweltschule in Europa“ beworben.

Eindrücke vom Erntedankmarkt

Eindrücke vom Berufsorientierungstag

Schulwettbewerb Reiten in Bissendorf am 17.09.2019

Einschulung 2019

Hitzeregelung

Für Dienstag und Mittwoch (27./28.08.2019) werden höhere Temperaturen vorhergesagt. Deshalb greift für Dienstag und Mittwoch unser Zeitraster „Hitze-Regelung“.
Das Mittagessen kann wie bestellt eingenommen werden:
a. 1. Mittagspause: 11:15 – 11:45 Uhr
b. 2. Mittagspause: 11:45 – 12:15 Uhr

Einschulung

Solid color intro with an image on the right side. Also this block has no paddings.