Oberschule

Verschiedene Themen unter einem Dach

Abschlussprüfungen

Auf dieser Seite findest Du Informationen rund um das Thema Abschlussprüfungen an der Domschule

Anmeldung

Auf dieser Seite finden Sie Informationen rund um das Thema „Anmeldung Jahrgang 5“ an der Domschule.

Berufsberatung

Günter Böttcher
Euer Berufsberater stellt sich vor…

Berufsorientierung

Berufsorientierungskonzept Domschule – Oberschule Osnabrück in der Stiftung des Bistums Osnabrück

Fachleistungsdifferen-zierung

Ein Überblick

Hausaufgaben

Obwohl Hausaufgaben immer wieder Anlass zu verschiedenen Diskussionen bieten, bilden diese ein wichtiges Element im pädagogischen Konzept der Domschule. Hausaufgaben sind ein unverzichtbarer Baustein des Lernens an einer offenen oder teilgebundenen Ganztagsschule.

Indienhilfe

Seit 1979 unterstützt die Domschule die zahlreichen Hilfsprojekte von Pater Franklin Rodrigues in Bhopal (Indien), der sich besonders um die Kinder aus den Elendsvierteln kümmert.

KONZEPT DER OBERSCHULE FÜR DIE DOMSCHULE

Die Domschule versteht sich als „Haus des Lernens unter einem Dach“. Seit mehreren Jahren werden verschiedene Wege des schulformübergreifenden Arbeitens mit positiven Erfahrungen erprobt. So gibt es die Entwicklung von Kombiklassen, schulformübergreifenden Wahlpflichtkursen sowie Angeboten zur Berufsvorbereitung, Kooperationen mit einer Förderschule, aber auch mit dem Gymnasium.

Leistungsbeurteilung

Grundsätze
Differenzierte Bewertung
Benotungstabelle
Umstufungen

Niveaus/Kurse

Alle Kinder kommen mit ihren Grundschulzeugnissen ohne Empfehlung zu uns. Um SchülerInnen mit schwächeren Leistungen zu motivieren und ihnen Erfolge zu ermöglichen, werden sie am Anfang der 5. Klasse in Niveaus eingeteilt.
Wichtig ist die Unterscheidung in Niveaus und Kurse: Solange die Fächer Deutsch, Mathe, Englisch und Physik im Klassenverband unterrichtet werden, sind die SchülerInnen in Niveaus unterteilt. Erst wenn die äußere Differenzierung einsetzt und sich Inhalte sowie Arbeitsweisen der Kurse unterscheiden, sprechen wir von Kursen.

Schulfahrtenkonzept

Klassenfahrten mit dem Ziel der Stärkung der Klassengemeinschaft
jahrgangsübergreifende fakultative Fahrten mit dem Ziel der individuellen Förderung
Klassenfahrten mit dem Ziel der Werteorientierung
Schulfahrt nach Rom

SLZ

Die SLZ (Selbstgesteuerte LernZeit) ist ein wesentliches Element im Konzept der Domschule für die Oberschule. Um in jeder Klasse diese Zeiten durchführen zu können, wurde aufsteigend ab Schuljahr 2014/2015 für den 5. Jahrgang ein Ganztag eingeführt.

Übergang

Die Gestaltung des Übergangs von der Grundschule auf die weiterführende Schule, dargestellt am Beispiel der Domschule Osnabrück