Fastenaktion

Fastenaktion der Domschule 2021 „Lebensmittel sind mehr wert!“

Viel zu viele Lebensmittel landen im Müll, obwohl sie noch genießbar sind. Jeder von uns wirft im Durchschnitt 75 kg Lebensmittel pro Jahr einfach weg!

Mit der diesjährigen Fastenaktion „Lebensmittel sind mehr wert!“ nehmen wir als Schulgemeinschaft am bundesweiten Schulwettbewerb zum Thema Lebensmittelwertschätzung teil und stellen das, was uns ernährt, in den Mittelpunkt der diesjährigen Fastenzeit.
Es handelt sich um einen Ideenwettbewerb des Zentrums für Ernährung und Hauswirtschaft, bei dem die besten Ideen mit Geldpreisen belohnt werden. Gleichzeitig wartet an der Domschule ein Schulpreis auf das Team mit dem beeindruckendsten Ergebnis. Unterstützt werden der Arbeitskreis Umweltschule und das Fach Hauswirtschaft dabei vom WABE-Zentrum der Hochschule Osnabrück.

Wie kann ich Lebensmittel mehr wertschätzen und dazu beitragen, Lebensmittelverschwendung zu reduzieren?
Wie kann es gelingen, auf das Problem aufmerksam zu machen?

Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler der Domschule, egal ob als Klasse oder eigens zusammengestelltes Team. Es kommt darauf an, kreativ zu sein und andere an den Ideen und Ergebnissen teilhaben zu lassen. Alles ist erlaubt, egal ob Film, digitale Pinnwand oder Poster, Podcast, Interview, Blog, App oder Spiel

Wir hoffen, dass dieser Wettbewerb gerade in Zeiten von Corona und sozialer Distanz Anlass und Herausforderung bietet, das Projekt mit Hilfe digitaler Mittel in einer Gruppe zu bearbeiten. Wir freuen uns schon auf Eure Ergebnisse!

Ein tolles und einfach nachzumachendes Beispiel kommt bereits jetzt direkt aus der Schulküche der Domschule: Das Rezept für "Arme Ritter" ist eine leckere Möglichkeit, alte und trockene Brotreste nicht wegwerfen zu müssen, und lädt zum Nachmachen ein!

Viel Spaß beim Probieren und Mitmachen!

Als Ansprechpartnerinnen und Partner stehen die Lehrkräfte Frau Lütke-Glanemann, Frau Rensing und Herr Breul zur Verfügung.