Indienhilfe

Seit 1979 unterstützt die Domschule die zahlreichen Hilfsprojekte von Pater Franklin Rodrigues in Bhopal (Indien), der sich besonders um die Kinder aus den Elendsvierteln kümmert.

Im Laufe der letzten Jahre wurden Kindergärten, Schulen und Unterkünfte errichtet, in denen viele Kinder ein Zuhaus und eine Zukunftsperspektive gefunden haben. Darüber hinaus wurden Leprastationen und Hospize eingerichtet.

Ebenso wurden von den Spendengeldern Brunnen gebaut und Bewässerungssysteme zur Verbesserung der landwirtschaftlichen Erträge angelegt. Für arme Familien wurde ein Häuserbauprogramm geschaffen, um die menschenunwürdigen Elendshütten zu ersetzen.

Die Indienhilfe ist ein Freundeskreis, der die Entwicklungshilfe ernst nimmt. Zum Leitungsteam in Deutschland gehören Pfr. Jürgen Vollmer, Rülzheim, Frau Ilona Kerth, Bad Bergzabern und Pfr. Lothar Riesenbeck, Böbingen.

Alle Freunde und Helfer arbeiten ehrenamtlich! Nachweisbar fallen somit keine Verwaltungskosten an und alle Spenden gehen ohne Abzug direkt in die Notgebiete. Durch die Unterstützung des Waisenhauses in Nagar Haveli und Pater Franklin Rodrigues wurde mit der Aktion 1973 begonnen. Heute erstreckt sich die Hilfe über viele Gebiete Indiens.

All diese Projekte hat Pater Franklin den Schülerinnen und Schülern der Domschule bei seinen Besuchen in Deutschland vorgestellt. Seine Ausführungen machten deutlich, dass die Indienhilfe dringend auf Spenden angewiesen ist und die Gelder sinnvoll und gut eingesetzt werden.

Unter dem Motto „Arbeiten statt Unterricht – gemeinsam helfen wir Kindern in Indien“ veranstaltete die Domschule am 18. Juni 2002 einen „Sozialen Tag“, um damit die Entwicklungsarbeit von Pater Franklin zu unterstützen.

Rund 350 Schülerinnen und Schüler haben sich in den Dienst der guten Sache gestellt, sich einen „Job“ gesucht und ihren Arbeitslohn den Kindern in Indien zur Verfügung gestellt.

Neben ihrem Engagement konnten die Schüler darüber hinaus auch zahlreiche Erfahrungen in der Arbeitswelt sammeln. Ebenso fanden anlässlich des 25-jährigen Schuljubiläums zahlreiche Aktionen statt, deren Erlös ebenfalls der Indienhilfe zur Verfügung gestellt wurde.


Briefe von Pater Franklin

>MEHR

>MEHR