10 Jahre Buslotsenausbildung

Am Freitag, 24. Januar 2020, war der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius zu Besuch in der Domschule.

Anlass war das zehnjährige Bestehen der Buslotsen-Ausbildung, ein gemeinsames Projekt der Stadtwerke Osnabrück und der Polizei.

Stellvertretend für alle Buslotsen des Jahrgangs 2019 überreichte Herr Pistorius in Anwesenheit von Vertretern der Stadtwerke Osnabrück und der Polizei zwölf Schülerinnen und Schülern der Domschule Osnabrück ihre Buslotsenausweise.

Die Schülerinnen und Schüler freuten sich sehr, die Anerkennung von einem Politiker bekommen zu haben, „der unsere Sprache spricht“ (Lennard, 8A).

Anschließend nahmen sich Herr Pistorius und die anderen Gäste die Zeit, den Beitrag der Domschule zum Projekt „Zusammen gegen Antisemitismus“ anzusehen und sie sich von zwei Schülern des WPK Politik / Extremismus erläutern zu lassen. Danke, Klara und Johannes!

Martina Hallmann