Neues vom Garten am Pavillon

In großen Schritten kommen wir bei der Neugestaltung unserer Hochbeetfläche voran. Mit einem Bagger wurde die Fläche eingeebnet. Danach konnten erste Pflanzen und die Rasensaat ausgebracht werden. Alle Beteiligten lassen sich auch von Regenwetter nicht beeindrucken, wie an den Bildern zu erkennen ist.

Dem Fairen Handel auf der Spur

Wo kann ich fair einkaufen? Welche Produkte gibt es? Wie viel kosten sie? Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b erkundeten im Februar im „Aktionszentrum Dritte Welt“, welche Produkte es aus Fairem Handel im Umkreis der Domschule zu kaufen gibt. Neben Tee, Kaffee und Schokolade gibt es Kunsthandwerk und vieles mehr aus verschiedenen Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas. Mit dem Kauf solcher Produkte unterstützen wir die Produzenten vor Ort, denen ein fairer Preis für ihre Arbeit gezahlt wird.
Sandra Igelbrink

Plastikfasten an der Domschule

Zusammen mit dem Arbeitskreis Umweltschule startet die SV in der Fastenzeit 2019 die Aktion Plastikfasten. Alle können mitmachen und in der Zeit bis Ostern versuchen, auf Wegwerfplastik zu verzichten. Vielleicht ist das dann ein erster Schritt auf dem Weg zu weniger Müll, schwindenden Rohstoffe und einer verdreckten Umwelt.

Wer tiefer in das Thema einsteigen möchte, findet nützliche Informationen und Links im „Infoblatt zur Fastenaktion der Domschule“ und weitere Materialien im Umweltshop der Domschule.
Danke für’s Mitmachen

Unsere Arbeit stillt ihren Durst!

Sozialer Tag der Domschule Osnabrück sammelt am 2. April 2019 für die Sanierung von Trinkwasserbrunnen

Einen Tag lang arbeiten die Schülerinnen und Schüler der Domschule Osnabrück in Unternehmen vor Ort. Wie jedes Jahr spenden sie ihren Lohn an Father Franklin und seine vielen Bildungs- und Hilfsprojekte in Indien.
>MEHR

Domschule Osnabrück – Wir sind Umweltschule

In unserer Schule erleben wir tagtäglich die Gemeinschaft, das was uns verbindet aber auch die Unterschiede, die unser Leben interessant machen. Nicht nur wir sind unterschiedlich und bereichern unsere Schule durch das, was wir können und das, was uns ausmacht. Diese Vielfalt ist allgegenwärtig und Grundlage unseres Lebens. In der regelmäßigen Begegnung, der Auseinandersetzung mit der Natur in unserer Umwelt und in dem Erkennen von wechselseitigen Beziehungen und Abhängigkeiten entwickeln unsere Schülerinnen und Schüler Wertschätzung und Verantwortung gegenüber sich und ihrer Umwelt.
>MEHR

Domschule Osnabrück

FREE
VIEW