Sozialer Tag der Domschule Osnabrück sammelt für Armenspeisung am 11. und 14. Juni 2018

Unsere Arbeit für ihr Überleben!

Einen Tag lang arbeiten die Schülerinnen und Schüler der Domschule Osnabrück in Unternehmen vor Ort. Wie jedes Jahr spenden sie ihren Lohn an Father Franklin und seine vielen Bildungs- und Hilfsprojekte in Indien.

>MEHR

Besuch der Bienenexpertin Janina Voskuhl

Am Donnerstag, 17. Mai,  bekam unser WPK „Kräuterzauber und Bienenwunder“ Besuch von der Bienenexpertin Janina Voskuhl und der Redakteurin Frau Pohlmann von der Zeitschrift “ Himbeergrün“.

In einem Interview zum Thema Insektensterben und Blühstreifen haben wir sehr interessante Informationen zu diesen Themen erhalten. So kann jeder Einzelne von uns dazu beitragen, das Insektensterben abzumildern, zum Beispiel durch die naturnahe Gestaltung von Hausgärten und das Aufstellen von Insektenhotels.

Pangea-Mathematik-Wettbewerb

Am 22. Februar nahmen insgesamt 32 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 am Pangea-Mathematik-Wettbewerb teil. Die Schüler mit den drei stärksten Ergebnissen wurden am vergangenen Dienstag, dem 08.05.2018, vom Schulleiter Herrn Diekmann und dem durchführenden Lehrer Herrn Rütter besonders geehrt. Sie erhielten eine Teilnehmerurkunde und einen Gutschein für die Cafeteria.

WPK-Wahl und Kursbeschreibungen 18/19

Die Kursbeschreibungen der WPK´s für das kommende Schuljahr 2018/19 stehen im Downloadbereich der Schüler.

Die Wahlen finden über IServ statt. Die Wahl endet am 18.05.2018.

https://domhrs.de/iserv/login

Schulbuchausleihe

Liebe Eltern,

die Schulkonferenz hat am 13.03.2018 beschlossen, dass ab dem Schuljahr 2018/19 die Schulbuchausleihe ausschließlich über unser Schulnetzwerk IServ erfolgt. Wenn Sie an dem neuen Verfahren der Schulbuchausleihe teilnehmen möchten, beachten Sie bitte folgende Hinweise und Informationen: >MEHR

Die Polizei informiert Sprachschüler in der Domschule

Am Montag, dem 23.4.2018, kam eine Polizistin zu uns in die Schule und hat den Sprachschülern die verschiedenen Tätigkeitsbereiche der Polizei erklärt.
Die Polizistin, Melanie Stolze, ging dabei auf die unterschiedlichen Dienste ein, beantwortete aber auch Fragen, die uns Sprachschüler interessierten, z.B. welche Strafen erfolgen nach Raub, Schlägereien oder respektlosem Verhalten. Wir haben erfahren, dass man nach Straftaten Erwachsener und Straftaten Jugendlicher unterscheidet. Die Erwachsenen werden bestraft, die Jugendlichen sollen erzogen werden bzw. die Möglichkeit bekommen, über ihr Verhalten nachzudenken. Dafür müssen sie zum Beispiel Sozialstunden ableisten. Aber die Polizei ist nicht nur für die Verfolgung von Straftaten zuständig, sondern auch für die Sicherheit im Straßenverkehr sowie sicheres Fahren mit dem Fahrrad. Die Polizistin erklärte wichtige Gesetze des Grundgesetzes und verteilte Hefte und Broschüren in verschiedenen Sprachen. Außerdem erzählte sie, dass man sich in Notfällen an die Polizei oder Feuerwehr wenden kann und was man bei Anrufen beachten muss.

Übrigens: Die Handys funktionieren bei Notruf auch ohne Guthaben !

Nasir, 15 Jahre

Schulwettbewerb Reiten

Am 19.4.2018 hat die Domschule Osnabrück erfolgreich am Schulwettbewerb Reiten teilgenommen.
Marie (9F) mit ihrem Pony Daisy und dem Läufer Niklas (9F) siegten im Wettbewerb Jump & Run und qualifizierten sich für das Finale in der Region Weser- Ems in Ankum.
Des Weiteren belegten in dieser Disziplin Lara (8E) mit dem Läufer Louis (8B) den fünften Platz. Max (8D) und der Läufer Vincent (8D) erhielten den siebten Platz.
In dem Springen „Punktesammeln mit Joker“ verpasste Marie  im Stechen um eine Millisekunde den Sieg. Somit belegte sie Platz zwei in dieser Disziplin.

Wir drücken Marie und Niklas die Daumen, dass sie im Finale ebenso erfolgreich abschneiden werden.

Bepflanzung des Hochbeetes

Mit den Schülern/Schülerinnen der Klassen 8a und 8b konnte im Rahmen des Hauswirtschaftsunterrichtes das neue Hochbeet endlich eingesät werden. Frische Kräuter aus dem Schulgarten wie Petersilie, Schnittlauch, Rosmarin und Oregano  sollen zukünftig die Lebensmittelzubereitung in der Schulküche bereichern.
Eine gelungene Kooperation zwischen den Fächern Werken, Biologie und Hauswirtschaft.
(gez. B. Lütke Glanemann)

Olympischer Snowboardtrainer in der Domschule

Richard Pickl ist österreichischer Snowboardtrainer und war in dieser Funktion bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang dabei. Dort betreute er vier Sportler aus vier verschiedenen Nationen. Drei Frauen aus Russland, den Niederlanden, der Schweiz sowie einen Amerikaner. Auch wenn seine Sportler nicht in die Medaillenränge fuhren, so kann er doch auf indirektem Weg einen großen Erfolg für sich verbuchen. Jahrelang war er Trainer der tschechischen Snowboarderin Ester Ledecka, der in Pyeongchang etwas Sporthistorisches gelang. Sie gewann zwei Goldmedaillen in unterschiedlichen Wettbewerben. Der Olympiasieg im Super-G des Ski alpin sowie der Olympiasieg im Snowboard Parallel Riesenslalom. So etwas hat es in der Geschichte der Olympischen Spiele noch nicht gegeben.

Richard Pickl berichtete bei einem Besuch in der Domschule von seinen Eindrücken und Erlebnissen, die er bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang hautnah erfahren hat.