Author Archive

Advent in der Domschule

Die kommende Adventszeit haben wir unter das Thema „Engel – himmlische Boten“ gestellt. In den Klassenzimmern, in den Fluren, die von der SV dekoriert werden, überall begegnen uns Engel. Der 5. und 6. Jahrgang erhält zu Beginn der Adventszeit jeweils einen wunderschönen Holzengel, den Herr Röckers gestaltet hat. Der Engel soll einen besonderen Platz in den Klassenzimmern bekommen. Auch erhalten alle Klasse Geschichten, Mandalas und Bastelideen. Alles das kann in einer kleinen Adventsbesinnung eingesetzt werden. Auch  in den  Frühschichten und  in den  Weihnachtsgottesdiensten werden wir den himmlischen Boten begegnen. Die „liturgische  Ecke“ gestalten in dieser Adventszeit die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a. Auch wenn es gerade in dieser Zeit viel zu tun gibt, wünschen wir allen besinnliche Momente und vielleicht treffen wir ja „unseren“ Engel!

Die Fachkonferenz Religion

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Seit 2015 hat unsere Domschule die Auszeichnung SOR-SMC. Damit verpflichten wir uns als Schülervertretung, einmal im  Jahr eine Aktion durchführen, um alle Schüler an diese Auszeichnung und ihre Bedeutung zu erinnern: Nach der Verleihungsparty 2015 auf dem Schulhof mit unseren  Paten Robin Knaak und Michael Hull, einer großen Aktion 2016 in der Turnhalle mit viel Tanz und Spaß und unserem Rap gegen Rassismus, den die ganze Schule in Gebärdensprache mitgemacht hat und schließlich 2017 die Teilnahme der SV an dem Musical „One Word“ in der Stadthalle OS. In diesem Jahr ist es eine kreative Aufgabe für die Schüler geworden. Jede Klasse hat eine kleine Leinwand bekommen, auf der sie sich frei auslassen durften. Jede Leinwand – von uns Friedensstein genannt – wird ein Teil der Friedensmauer, die wir in diesem Schuljahr installieren werden. Die Ergebnisse sind wirklich toll geworden und wir haben daraus sogar ein Fotoalbum erstellt, was sowohl  unsere beiden Paten als  auch Pater Franklin als Geschenk bekommen.

DANKE an alle Klassen für dieses tolle Ergebnis!

Maike Kaufmann und Julia Lahrmann

Elternabend zu dem Thema „Mediengebrauch von Kindern und Jugendlichen – Risiken und Chancen“

Liebe Eltern,

im Zeitalter der digitalen Medien nutzen immer mehr Kinder und Jugendliche die vielseitigen Möglichkeiten der Kommunikation und Unterhaltung über das Handy und das Internet. Bereits seit einiger Zeit ist das Smartphone bei vielen ein wesentlicher Bestandteil des Alltages, und dies nahezu unabhängig vom Alter. Dabei spielen besonders WhatsApp, aber auch Onlinespiele eine große und wichtige Rolle. Doch was ist noch normal? Wa s ist exzessive Mediennutzung? Gibt es eine Grenze? Welche Gefahren gibt es?
Es ist wichtig, neben Regeln und Aufklärung, Jugendliche dabei zu unterstützen, eine eigene Haltung und individuelle Handlungsstrategien zu entwickeln. Welche Rolle wir als Erwachsene dabei spielen, wollen wir an diesem Abend darstellen und diskutieren.

Der Informationsabend richtet sich an die Eltern der Jahrgangsstufen 7 – 10.

Referent: Felix Mack
Fachambulanz für Suchtprävention und Rehabilitation – re:set!
Caritasverband Osnabrück

Termin: Mittwoch, 07.11.2018
19.00 – 20.30 Uhr
Raum E32

Das Team der Schulsozialarbeit, Julia Lahrmann und Sebastian Handt, freut sich, Sie begrüßen zu dürfen.


Elternbrief

Domschule Osnabrück

FREE
VIEW