Schüleraustausch

Eindrücke vom Frankreichaustausch


Angers 23.09.13 – 02.10.2013

Das Motto dieser Fahrt war: Dieses Mal ist alles anders!

1. Ich beginne mal bei der Begleitung. In diesem Jahr war Herr Coudrais nicht dabei, da er einen künstlerischen Auftrag in Hollywood hat. Dafür begleitete uns Frau Müller, die mit ihrem tollen Französisch überall für Staunen sorgte.

2. Die Schüler haben leider erst kurz vor der Fahrt die Steckbriefe ihrer Austauschpartner erhalten und konnten so kaum noch Kontakt aufnehmen- es sei denn, die Franzosen haben die Initiative ergriffen, die hatten unsere Steckbriefe bereits. Das lag an unseren frühen Herbstferien und daran, dass Frankreichs Schule erst am 9.9.13 begonnen hatte. Das gab es noch nie.

3. Das Busunternehmen hat mir vorgeschrieben, dass wir um 21 Uhr abfahren müssen, um um 9.30 Uhr auf den Eiffelturm gehen zu können, der nicht vorher öffnet. SONST sind wir immer gut hingekommen, wenn wir gegen 23 Uhr abgefahren sind. So kamen wir um 6.00 Uhr in Paris an – noch VOR der Sonne� das gab es noch nie.

4. Als wir in Angers ankamen, stellte sich heraus, dass meine französische Kollegin mich falsch verstanden hatte und gedacht hat, dass wir erst um 20.00 Uhr ankommen. UPS, wir waren aber schon um 17.00 Uhr vor Ort (wie übrigens jedes Mal�.). Einige mussten geduldig bis zum Ende warten, einige hatten Glück und wurden früher abgeholt. Das gab es noch nie.

�aber nun zum Bericht der Fahrt, die ansonsten mit durchgehend tollem Wetter gesegnet war:

24.09.: In Paris haben wir einen Spaziergang zum Trocardero gemacht, von dort hat man einen fantastischen Blick auf den Turm. Zu 9.30 Uhr gingen wir dann zum Aufstieg des Turms. Ca. 700 Stufen warteten auf uns und als wir oben waren, hatten wir einen einmaligen und sonnigen Blick auf die Umgebung des Turms und auf Paris. Wieder Boden unter den Füßen, gingen wir wieder ein Stück an der Seine entlang und überquerten sie, um dann Richtung Champs-Elys�es zu gehen. Dort hatten wir einen tollen Blick auf den Triumphbogen. Zurück am Eiffelturm fuhren wir dann weiter nach Angers, wo wir pünktlich zum Schulschluss um 17 Uhr ankamen (siehe oben).

25.09.: Heute wurden wir mit einem Kuli und einem Getränk mit Keks im Rathaus von Angers empfangen. Anschließend haben wir eine kleine Rallye durch die Stadt gemacht.

26.09.: Wir nehmen zunächst am Unterricht teil, in Sankt Augustin empfängt uns der Rektor und schenkt uns etwas seiner Zeit. Anschließend starten wir zur Kanutour auf der Loire. Zunächst bei strahlendem Sonnenschein, später regnete es leicht, was aber nicht mehr viel ausmachte, da wir eh schon nass waren durch die falsche Handhabung der Paddel.

27.09.: Wir fahren alle zusammen – mit den Franzosen – nach Nantes und sehen das tolle Schloss und das beeindruckende Museum „Les machines de l’�les“ (siehe Internet).

30.09.: Nach einem Wochenende in den Familien haben wir uns heute alle wiedergetroffen, um die Sektkellerei „Bouvet-Ladubay“ zu besichtigen und dort einen Sekt zu probieren. Anschließend ging es zu den unterirdischen Dörfern in Rochmeunier.

01.10.: Heute hatten wir noch mal die Chance auf die Teilnahme am Unterricht, was die Schüler sehr spannend fanden. Vor der Abfahrt gab es nachmittags noch Zeit um zu packen, zu shoppen oder Abschied zu nehmen. Um 20:00 Uhr fuhren wir ab, als es gerade unglaublich anfing zu regnen. Die armen Gasteltern standen im strömenden Regen am Bus und warteten auf die letzte Schülerin, die dann 10 Minuten später auch endlich kam.

Abschließend möchte ich mich bei allen Mitfahrern bedanken, denn es war wieder eine unvergessliche Fahrt, die ihr zu dieser gemacht habt, weil ihr so seid wie ihr seid!

DANKE, MERCI!

Vielen herzlichen Dank auch an Frau Müller, es war toll mit dir!! Merci!

Ich freue mich auf den Rückbesuch im Mai 2014!

A bient�t!

Maike Kaufmann

P1030786

Angers 05.-14.10.2011

Am Mittwochabend ging es endlich los, mit 38 Schülerinnen und Schülern sowie Frau Kaufmann und Herrn Coudrais machten wir uns gegen 23 Uhr vom Schulhof der Domschule aus auf den Weg nach Frankreich.

Eine geplant 10stündige, aufregende Busfahrt lag vor uns. Nach 8 Stunden erreichten wir Paris, wo wir leider durch den Berufsverkehr lange im Stau standen und einige Stunden verloren. Als wir am Donnerstagnachmittag an der französischen Schule ankamen, wurden unsere Schüler den Austauschpartnern vorgestellt und fuhren mit ihnen nach Hause. Das ist immer ein sehr aufregender Moment, weil man sich von seinen Freunden trennen und sich auf ein Abenteuer in einem neuen Haus und eine neue Familie einlassen muss.

Am Freitag wurden wir von der deutschen Botschafterin im Rathaus von Angersempfangen. Danach machten wir eine Stadtrallye um einen Überblick über die Stadt zu bekommen. In der folgenden Woche unternahmen wir noch einiges: unter anderem besichtigten wir eine Sektkeller (Bouvet-Ladubay), ein unterirdisches Dorf und ein Schloss (le ch�teau de Saumur), wo wir schön im Grünen bei gutem Wetter picknickten. Super war der Ausflug nach Nantes, wo wir die „Machines de l’�le“ besichtigten. Das waren riesige Tiere, die man mit seiner eigenen Muskelkraft bewegen konnte. An einem Tag durften wir auch an dem französischen Unterricht teilnehmen, das war sehr spannend und ganz anders als bei uns. Die Schüler dürfen noch nicht mal auf dem Schulhof laufen!

Am letzten Tag hatten wir den wärmsten Tag der Woche und nach einem kurzen Abschied von den Austauschpartnern vor der Schule führen wir nach Paris, um die Stadt zu Fuß zu erkunden. Wir starteten am Triumphbogen. Die zweite Station war natürlich der Eiffelturm, den wir alle zu Fuß erklommen. Dann ging es weiter an der Seine, zur Notre Dame und zum Louvre. Am Ende nahmen wir dann doch noch einen Stadtbus bis zu unserem Bus, weil unsere Füße um 22 Uhr und nach 15 km durch Paris nicht mehr konnten. Aber diesen Tag werden wir sicher nicht vergessen.

In 9 Tagen lernten die Schüler ein neues Land mit anderen Kulturen (Essen, Schule, Sprache, Eigenschaften) kennen. Für alle war es ein toller Austausch und wir freuen uns auf den Besuch der Franzosen im Mai 2012.

 04_empfangimrathaus 05_laloire 06_aufdemeiffelturm 07_derelefantinnantes 09_picknickinnantes 10_abschlusspartyinderschulevonsaintlaud