Die Polizei informiert Sprachschüler in der Domschule

Am Montag, dem 23.4.2018, kam eine Polizistin zu uns in die Schule und hat den Sprachschülern die verschiedenen Tätigkeitsbereiche der Polizei erklärt.
Die Polizistin, Melanie Stolze, ging dabei auf die unterschiedlichen Dienste ein, beantwortete aber auch Fragen, die uns Sprachschüler interessierten, z.B. welche Strafen erfolgen nach Raub, Schlägereien oder respektlosem Verhalten. Wir haben erfahren, dass man nach Straftaten Erwachsener und Straftaten Jugendlicher unterscheidet. Die Erwachsenen werden bestraft, die Jugendlichen sollen erzogen werden bzw. die Möglichkeit bekommen, über ihr Verhalten nachzudenken. Dafür müssen sie zum Beispiel Sozialstunden ableisten. Aber die Polizei ist nicht nur für die Verfolgung von Straftaten zuständig, sondern auch für die Sicherheit im Straßenverkehr sowie sicheres Fahren mit dem Fahrrad. Die Polizistin erklärte wichtige Gesetze des Grundgesetzes und verteilte Hefte und Broschüren in verschiedenen Sprachen. Außerdem erzählte sie, dass man sich in Notfällen an die Polizei oder Feuerwehr wenden kann und was man bei Anrufen beachten muss.

Übrigens: Die Handys funktionieren bei Notruf auch ohne Guthaben !

Nasir, 15 Jahre

Domschule Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen