Erster Platz beim NFTE-Landesevent für Niedersachsen

Zertifizierungsveranstaltung

Den Höhepunkt eines NFTE-Kurses stellt immer die Zertifizierungsveranstaltung (s. Foto 1) am Ende eines Schuljahres dar.

Das Strahlen in den Augen der SchülerInnen bringt deutlich das wohltuende Gefühl zum Ausdruck, über sich selbst hinausgewachsen zu sein: Entwicklung einer praktikablen Geschäftsidee, vorgestellt vor Vertreten aus der freien Wirtschaft. Diese Erfahrung motivierte drei Schüler (s. Foto 2), kurz danach am NFTE- Landesevent für Niedersachsen, ausgerichtet von der Fa. Piepenbrock, teilzunehmen.

Welch große Freude, als klar war, dass zwei Domschüler die ersten beiden Plätze belegten. Elias aus der Klasse 9b (Bar Rack) durfte sich über den 2. Platz freuen. Henning Hünerbein aus der Klasse 9a (osna-live) erreichte den 1. Platz (s. Foto 3) und bekam damit direkt eine Einladung zur Teilnahme am NFTE-Bundesevent in Berlin. Er darf die Domschule Ende Oktober beim Entrepreneur-Summit vertreten. Herzlichen Glückwunsch!

(gez. B. Lütke Glanemann)

Tags: